Lebensatelier

"Traumatische Anker lösen"


Ein bestehendes Trauma ist vergleichbar mit einem Schiff, das in das freie, offene Meer fahren möchte, jedoch fest an seiner Anker-Kette hängt.

Nach Reinheit der Lehre ist Traumaarbeit der Sammelbegriff für unterschiedlichste Ansätze und Methoden zur Überwindung von energetischen, psychischen und körperlichen Störungen nach starken seelischen Erschütterungen.

Wenn Sie als Kapitän auf Ihren verankerten Schiff festsitzen, das beladen ist mit Ängsten, Traurigkeit, Verlusten, nicht verarbeitete Erlebnissen und mit dieser Situation unzufrieden sind, dann wird es höchste Zeit, dass Sie wieder manövrierfähig werden.

Die gute Nachricht ist, dass Sie als Kapitän auch zum Steuermann werden können, Sie müssen nur bereit sein den „Befehl“ dazu zu geben - sprich, den Entschluss dazu fassen.

Um Ihre Anker-Kette zu lösen, unterstütze ich Sie gern. Gemeinsam können wir Ihr Schiff wieder seetüchtig bekommen!  
Die von mir entwickelte Methode ist eine fein ausbalancierte Mischung aus bewährten Techniken.
Dabei werden – ohne nach der Ursache zu forschen – traumatische Erlebnisse sozusagen neu verhandelt. Innerhalb unserer gemeinsamen Arbeit bestimmen Sie das Tempo und unterliegen dabei keinerlei Manipulationen. Sie ziehen jedes Kettenglied Ihres Ankers bewusst, achtsam und Stück für Stück nach oben.

Machen Sie Ihr Schiff wieder flott, um selber wieder hinaus aufs offene Meer zu steuern!

Für weitere Informationen nutzen Sie bitte unsere Kontaktdaten.

Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner | ©2018 - Lebensatelier